Montag, 31. Mai 2010

SAV Challenge #25 - Gift tags

Die neue Stampavie Challenge #25 "Gift tags" startete heute. Es gibt ja soo viele Möglichkeiten Geschenkanhänger zu machen. Ich habe mich für eine große Variante entschieden, so kann man die Geschenkanhänger später z. B. noch als Lesezeichen benutzen.
***
The new Stampavie Challenge #25 "Gift tags" is starting today. There are so many ways to make gift tags. I decided to make big ones so you can take them as bookmarks after "the big day".

Mit dem süßen Sarah Kay "Spring is back" Motiv habe ich diesen Anhänger gemacht. Das Oval ist ein Rachelle Anne Miller Stempel (Frame - Oval Birds), den ich umfunktioniert habe.
***
With Sarah Kay's "Spring is back"I made this tag. The oval is a Rachelle Anne Miller stamp (Frame - Oval Birds) which I altered.

Ich habe also die Sarah in das Oval gestempelt, mit ovalen Spellbinders ausgeschnitten und noch zweimal auf Spellbinders gemattet. Coloriert ist das Motiv mit Aquarellstiften, die Punkte um das Oval herum habe ich mit einem Spica Glitterstift ausgemalt, damit das Tag interessanter wirkt.
***
I stamped Sarah into the oval, cut it out with Spellbinders and layered the tag with another Spellbinders oval. The image is colored with watercolor pencils. I added sparkles with a Spica glitter pen to the dots around the oval to make it more interesting.

Sarah Kays "Lucy & Kitty" habe ich maskiert und den RAM Rahmen (Frame - Oval Birds) danach über Lucy gestempelt. Das Oval habe ich mit Hilfe eines Spellbinders ausgeschnitten, Lucys Füße habe ich natürlich nicht abgeschnitten sondern über den Anhänger baumeln lassen.
***
I masked Sarah Kay's "Lucy & Kitty" and stampes the RAM frame (Frame - Oval Birds) over Lucy after that. I took a Spellbinders die cut as a template for Lucy and cut her feet out by hand so that they are now hanging over the tag.

Auch hier habe ich noch zwei Mal mit Spellbinders gemattet, mit Aquarellstiften coloriert und die Punkte um das Oval herum mit einem Spica Gliterstift ausgemalt.
***
I also layered this one with Spellbinders, colored with watercolor pencils and added Spica glitter to the dots around the oval.

Ich bin schon gespannt auf eure Geschenkanhänger. Oh und ich habe für meine auch eine Fotoanleitung gemacht. Sobald ich ein bisschen mehr Zeit habe, poste ich die Anleitung hier natürlich für euch.
***
I'm really looking forward to your gift tags. Oh and I made a tutorial for mine. I will show it when I have a litte more time.

Sonntag, 30. Mai 2010

Sweet Pea Tic Tac Holder

Eigentlich wollte ich heute Fotos von den Karten zeigen, die ich gestern mit meiner Mum und meiner Tante beim "Familienstempeln" gemacht habe, aber da eine Karte ein neues Motiv, welches noch nicht herausgebracht wurde, aufweist, muss ich leider noch etwas warten *sorry Mum und Marina*.
***
Normally I wanted to show you the cards I made with my mum and aunt during our "family stamping day" yesterday but then I saw that there is a not yet released image on one of the cards so I have to wait until I can show them. Sorry mum and Marina.

Dafür zeige ich heute dann den Tic Tac Holder, den ich für meinen Dad zum Vatertag gemacht hatte. Hat aber ja auch etwas mit Familie zu tun *grins*. Und da ich für meinen Dad nicht unbedingt eine Tilda oder ein anderes Kind auf den Tic Tac Holder kleben wollte, habe ich mal eine meiner vielen Sweet Pea Stamps, die ich schon seit Januar habe und noch nie abgestempelt hatte, genommen.
***
Then I will show you the Tic Tac holder I gave for my dad on Father's Day this year. It's also a family thing *grin*. As I don't wanted to add a Tilda or children image on his Tic Tac holder I used one of my many Sweet Pea Stamps I already have since January and never used before.

Dieses ist ching-chou kuiks September Rhythm und ich finde die Nixe total schön. War auf jeden Fall total ungewohnt so ein Motiv zu colorieren, hat aber total viel Spaß gemacht! Der Cardstock ist von Bazzill und das Design Papier von ... Das hatte ich schon ewig, wusste aber nie etwas damit anzufangen. Ich habe mich hier für einen blauen Tic Tac Holder entschieden, weil mein Dad ein dunkelblaues Auto fährt. Die Buchstaben habe ich mit dem ck handprint Alphabet von QuicKutz ausgestanzt. Normalerweise kleben die auch richtig auf der Seite. Als ich die Fotos gemacht habe, waren sie noch nicht richtig aufgeklebt. Ja und nun wisst ihr also auch wie meine Eltern heißen *grins*. Der Spruch auf der Rückseite ist von SU. Mein Dad hatte sich mal "beschwert", dass auf meinen Karten immer alle Sprüche Englisch sind. Ausgestanzt habe ich den Spruch mit ovalen Spellbinders.
***
This is ching-chou kuik's September Rhythm and I really like that mermaid. It was totally different to color an image like that but I really enjoyed it! The cardstock is Bazzill and the pattern paper ... I had it since ages and never knew what to do with it before. I decided to make a blue Tic Tac holder, because my dad is driving a dark blue car. The letters are made with the QuicKutz ck handprint alphabet. Normally the letters are glueing correctly on the side, they weren't glued to the side when I took the pics. And now you also know how my parent's names are *grin*. The sentiment on the backside is from SU. My dad criticized that my cards always have English sentiments one day. So he got a German "Thinking of you". I cut it out with oval Spellbinders.

Ich wünsche euch allen einen schönen Rest-Sonntag. Ich habe heute leider Migräne... das Wetter mal wieder.
***
I wish you all a wonderful rest Sunday. Unfortunately I have a migraine today... it's the weather.

Simon's Monday Delight #17 - Winner

Heute habe ich die Gewinnerin meines 17. "Monday Delight" Blogcandys gezogen, welches von Simon Says Stamp gesponsort wurde. Die Gewinnerin des supersüßen Sarah Kay "Zoé gazing at the butterfly" Stempels von Stampavie ist
***
Today I've drawn the winner of my 17th "Monday Delight" blog candy sponsored by Simon Says Stamp. The winner of the super cute Sarah Kay "Zoé gazing at the butterfly" stamp by Stampavie is
Sandra! Ich gratuliere dir herzlich! Bitte schicke mir deine vollständige Adresse per E-Mail, damit Steph von Simon Says Stamp dir deinen Preis schnellstmöglich zuschicken kann.
***
Sandra! Congratulations! Please give me your full address so that Steph from Simon Says Stamp can send out your prize as soon as possible.

Am 07. Juni startet mein nächstes Monday Delight mit einem neuen Candy, also schaut auf jeden Fall wieder hier vorbei!
***
My next Monday Delight will be starting on June 7th with another blog candy.

Samstag, 29. Mai 2010

SEME Challenge #05

Die neue Stempeleinmaleins Challenge #05 startet heute. Seit diesem Jahr starten wir beim SEME monatlich eine Challenge, bei der es natürlich auch etwas zu gewinnen gibt. Dieses Mal gibt es einen Gutschein von LeLo Design in Höhe von 10 Euro zu gewinnen. Die Challenges laufen immer 4 Wochen, bis die nächste Challenge startet (immer am letzten Sa. im Monat).
***
The new Stempeleinmaleins Challenge #05 is starting today. From this year on we have a monthly challenge at SEME. Of course you can win a prize with every challenge. This time we have a 10 Euro shopping spee from LeLo Design for you. The challenges are running for 4 weeks until the next challenge is starting (every last Saturday a month).

Moni hat den tollen Sketch für unsere fünfte Challenge gezeichnet, nachdem es eine Karte zu machen gilt. Natürlich darf der Sketch abgeändert werden, so dass ihr eure Kartenideen umsetzen könnt, man sollte den Urspruchssketch aber schon noch erkennen können.
***
Moni has drawn the wonderful sketch for our third challenge which you should use for your card. Of course you can change it for your card ideas but in the end you should be able to see that the sketch was the base for your card's layout.

Ha, ich habe tatsächlich schon wieder einen Penny Black Stempel benutzt, nein, sogar zwei! Den süßen Yearning Igel und die Raupe habe ich vom Chitchat Stempel "geklaut". Der Cardstock ist von Bazzill, das Pattern Paper von DCWV (grün) und Fancy Pants (türkis). Über das braune Ribbon habe ich Tildaspitze geklebt. Die Flowers habe ich mit kupferfarbenen Spacern und Brads geschmückt.
***
Ha, I really used a Penny Black stamp again, no, two! The cute Yearning hedgehog and the caterpillar is from the Chitchat stamp. The cardstock is Bazzill, the green pattern paper from DCWV and the turquoise pp from Fancy Pants. I also added some Tilda lace, flowers, copper spacer and brads.

Der süße Spruch ist von Cuddly Buddly, den habe ich mit drei runden SU Stanzern ausgestanzt. Die Blätter sind mit einem EK Success Stanzer und die Äste mit einem Nellie Stanzer gemacht. Die süße Raupe habe ich mit 3D Pads aufgesetzt, die Ecke war mir einfach zu leer, da musste noch etwas hin. Coloriert habe ich mit Aquarellstiften.
***
The cute sentiment is from Cuddly Buddly, I punched it out with three SU circle punches. The leaves are made with an EK Success leaf punch and the branches with a Nellie punch. I added the cute caterpillar with foam pads, this edge was just too empty without it. The images have been colored with watercolor pencils.

stamps: Penny Black, Sentiment by Cuddly Buddly
ink pad: Versafine Vintage Sepia
papers: Bazzill Cardstock, DCWV & Fancy Pants Pattern Paper
accessories: SU Circle Punches, EK Success Leaf Punch, Nellie Branch Punch, Flowers, Brads, Spacer, Lace, Foam Pads

Freitag, 28. Mai 2010

Just Magnolia #57 Hot and Spicy

Juhu, es ist schon wieder Freitag! An so eine kurze 4 Tage Arbeitswoche könnte ich mich glatt gewöhnen *grins*. Die neue Just Magnolia Challenge #57 "Hot & Spicy" startet heute und ich bin auch wieder dabei, mein Zahn hat sich glücklicherweise beruhigt.
***
Yahoo, it's already Friday again! I could adapt to a 4 day working week *grin*. The new Just Magnolia Challenge #57 "Hot & Spicy" is starting today and I'm back with it again. What a luck my tooth calm down.

Ja, hot & spicy... ich habe mich mehr auf "hot" beschränkt und eine sommerliche Karte gemacht. Die Shabby Tilda finde ich immer noch total niedlich und deshalb wollte ich sie gerne mal wieder nutzen. Die Farben fand ich "hot" *grins* und so habe ich den Core'dinations Cardstock und das schöne gestreifte Designpapier für meine Karte genommen. Leider habe ich vergessen von welcher Firma das DP ist, da muss ich später nochmal nachgucken.
***
Yes, hot & spicey... I went for "hot" and made a summery card. I still love the Shabby Tilda and that's why I just had to use her. I think the colors are "hot" *grin* and so I took the Cardstock from Core'dinations and the wonderful striped pattern paper. Unfortunately I forgot from which company it is, but I will take a look on it later again.

Den Martha Stewart Stanzer wollte ich gerne mal wieder nutzen und das gepunktete Ribbon fand ich witzig zu dem gestreiften Papier. Die Pfeile habe ich mit einem Shape von QuicKutz ausgestanzt. Für die Prima Flowers habe ich goldene Spacer und Glitzerbrads verwendet, den goldenen Swirl fand ich ganz witzig. Alle Embellishments sind von embellishments.de.
***
I really wanted to use the Martha Stewart punch again and thought the dotted ribbon would be funny to use together with the striped paper. The arrows have been cut out with a QuicKutz die. I used golden spacer and glitter brads for the Prima Flowers. I liked the golden swirl and thought it would be funny on my card. All embellishments are from embellishments.de.

Die Shabby Tilda habe ich mit den Spellbinders Labels 4 ausgestanzt. Coloriert habe ich sie mit meinen Aqarellstiften. Das Tag habe ich ebenfalls mit einem QuicKutz Shape ausgestanzt, das Sunshine ist von Simon Says Stamp. Die Blätter sind mit einem EK Success Stanzer gemacht. Hier seht ihr auch wie schön die Brads glitzern.
***
Shabby Tilda has been cut out with Spellbinders Labels 4 and colored with watercolor pencils. The tag is also made with a QuicKutz shape and the sunshine is from Simon Says Stamp. The leaves are made with an EK Success punch. On this pic you can see how beautiful glittery the brads are.

Ich bin sehr gespannt was euch zum Thema "hot & spicey" einfällt. Schaut euch mal all die Karten vom Just Magnolia DT an, die sind auch alle totaaaal verschieden.
***
I'm really looking for your "hot & spicey" ideas. Take a look at all the different Just Magnolia DT cards. They are totally different from each other this time.

stamps: Shabby Tilda by Magnolia, Sentiment by Simon Says Stamp
ink pad: VersaFine Vintage Sepia
papers: Core'dinations & Bazzill Cardstock, ? Pattern Paper
accessories: Spellbinders Labels 4, Ribbon, Prima Flowers, EK Success Leaf Punch, Martha Stewart Border Punch, Spacer, Glitterbrads, QuicKutz Tag & Arrows, Pearls

Montag, 24. Mai 2010

Simon's Monday Delight #17 Zoe

Heute ist es soweit und "Monday Delight" startet wieder. Monday Delight heißt, dass Heidi von Simon Says Stamp und ich jeden zweiten Montag jeweils ein Blogcandy an eine/-n liebe/-n Besucher-/in verlosen. Gesponsort wird "Monday Delight" allein von Simon Says Stamp. Mit über 100.000 Artikeln im Sortiment bietet Simon die beste Auswahl in Sachen Motivstempel, Scrapbooking, ATC's, Altered Art und Zubehör weltweit an.
***
It's time again for another "Monday Delight". Monday Delight means that Heidi from Simon Says Stamp and I are giving away a blog candy every second Monday to one of my lovely blog visitors. "Monday Delight" is sponsored by Simon Says Stamp only. With over 100,000 items in stock, Simon is proud to offer the best selection of Rubber Stamps, Scrapbooking, Artist Trading Cards, Altered Art, and Paper Crafting Supplies in the world!Gestern habe ich den neuen Sketch #104 von Sketch Saturday gesehen und musste damit einfach eine Karte machen. Dass ich das Sarah Kay Motiv “Zoé gazing at the butterfly” von Stampavie nutzen würde, stand durch Monday Delight schonmal fest, die Aufteilung der Karte habe ich dann nach dem Sketch vorgenommen. Der Cardstock ist von Bazzill und das Designpapier von Fancy Pants, das hatte ich mir ja im Januar auf der CHA gekauft. Der schöne Spruch ist ebenfalls von Stampavie, ich habe ihn mit den ovalen SU Stanzern ausgestanzt. Das Ribbon, die Blumen und Embellis sind von embellishments.de.
***
Yesterday I saw the new sketch #104 from Sketch Saturday and I just had to play with it. I already knew that I would use the Sarah Kay stamp “Zoé gazing at the butterfly” by Stampavie because of Monday Delight, but I made the card's layout using the sketch. The cardstock is Bazzill and the pattern paper Fancy Pants which I bought at CHA in January. The wonderful sentiment is from Stampavie as well, I used the oval SU punches to cut it out. The ribbon, flowers and embellis are from embellishments.de.

Coloriert habe ich Zoé mit meinen Aquarellstiften, die Farben habe ich an das Designpapier angepasst. Ungewöhnlich, aber mir gefällt's. Das Faux-Stitching habe ich mit einem braunen Glitzerstift von Sakura gemacht, der glitzert richtig schön.
***
I colored Zoé with my watercolor pencils and took the colors from the pattern paper. Unusal but I like it. I made the faux-stitching with a brown Sakura glitter pen, this pen is sparkling so much.

Ja und da heute auch Monday Delight Tag ist, verlosen wir diese Woche den Sarah Kay Stempel "Zoé gazing at the butterfly" von Stampavie! Hinterlasst einfach bis Sonntag, den 30.05.10 einen Kommentar unter diesem Posting und mit etwas Glück gehört der Stempel schon bald euch!
***
Yes and it's Monday Delight day today, so this time we are giving away Sarah Kay's "Zoé gazing at the butterfly" by Stampavie! Just leave a comment under this posting until Sunday May 30th and with some luck you will be the owner of this stamp soon!

Sonntag, 23. Mai 2010

C.C. Designs Tic Tac Holder

Zum Muttertag habe ich für meine Mum einen Tic Tac Holder gemacht. Da sie einen roten New Beatle fährt, den sie heiß und innig liebt, musste ich einfach einen passenden Holder für die Tic Tacs, die ich des Öfteren in ihrem Auto liegen sehen hatte, machen!
***
I made this Tic Tac holder for my Mum for Mother's Day. She is driving a red New Beatle, which she loves really much, and I just had to make this holder for her after I saw the Tic Tacs in her car from time to time!

Also habe ich mir die süße Swiss Pixies Lady Bug Nora geschnappt und einen käferigen Tic Tac Holder damit gemacht. Den Holder habe ich aus rotem Bazzill und sandfarbenem SU Cardstock gemacht, das Designpapier ist von Maja Design (Nykära). Das genutzte Ribbon ist ebenfalls von SU. Die süße Ladybug Nora habe ich mit Aquarellstiften coloriert. Sie hat blonde Haare, da meine Mum auch blonde Haare hat =). Auf die Fühler habe ich kleine rote Herzen geklebt und an die Seite habe ich den Namen meiner Mum geklebt, die Buchstaben sind mit dem Sophisticated Alphabet von QuicKutz ausgestanzt. Der runde Spruch auf der Rückseite ist von Cuddly Buddly.
***
So I took the cute Swiss Pixies Lady Bug Nora and made a "beatly" Tic Tac holder with her. I used red Bazzill and kraft SU cardstock, the pattern paper is from Maja Design (Nykära). The ribbon is also SU. I colored cute Lady Bug Nora with watercolor pencils. She got blonde hair because my Mum has blonde hair, too =). I added small red hearts to her antennae and to the side my Mum's name. The letters have been cut out with the QuicKutz Sophisticated alphabet. The round sentiment at the backside is from Cuddly Buddly.

Zum Glück hat meiner Mum der Tic Tac Holder total gut gefallen. Es ist immer so schwierig das passende Geschenk zu finden und ich mag immer gerne etwas schenken, was auch gebraucht wird und wirklich gut passt. Wo man halt auch sieht, dass man sich Gedanken gemacht und aufgepasst hat. Hat geklappt *puh*.
***
What a luck that my Mum liked the Tic Tac holder. It's so difficult to find the matching gift and I want to give something away that really matches to the person and that the person can see that you thought about the presents you give away. It worked *phew*.

Ich wünsche euch schöne Pfingsttage!
***
Happy Whitsun (if you celebrate it where you are)!

Ach ja, die C.C. Designs Stempel könnt ihr ja jetzt auch bei Elfes-Bastelkiste kaufen. Wenn etwas nicht vorrätig ist, könnt ihr Silvia bestimmt auch fragen, ob sie euch die gewünschten Motive bestellen kann.

Samstag, 22. Mai 2010

Schrumpfis mit Rückseite

Bevor ich gleich am Basteltisch verschwinde, möchte ich euch noch von der neuen Stempeleinmaleins Ausgabe zum Thema "Schrumpfis mit Rückseite" erzählen. Die liebe Anni T. ist dieses Mal unsere Gastdesignerin und hat eine tolle Anleitung geschrieben. Ich habe mich gestern auch noch daran versucht und schaut mal wie niedlich zweiseitige Schrumpfis sind:
***
Before I will go to my crafting desk in a minute I want to tell you about the new issue of Stempeleinmaleins from today. It's all about "Shrinks with backsides". The lovely Anni T. is our guest designer this week and she wrote a fab tutorial. I just had to try it yesterday evening and look how cute the doublesided shrinks are:

Der Stempel ist von C.C. Designs (Itzie Inkies Bear Hugs). Ich habe mich für Variante 2 aus der Anleitung entschieden und die Rückseite mit meinem Grafikprogramm "gezeichnet". Ich habe vorher noch nie mit bedruckbarer Schrumpffolie gearbeitet, das hat echt gut geklappt. Das Einzige was mir aufgefallen ist ist, dass ich mit der Papierwischertechnik vorsichtig sein muss, da die ausgedruckten Linien sonst verwischen. Die Rückseite ist auch etwas dunkler als die Vorderseite geworden.
***
The stamp is from C.C. Designs (Itzie Inkies Bear Hugs). I've choosen option 2 from the tutorial and "drew" the backside with a graphical software. I never worked with ink jet shrink plastic before but it was fun to work with. The only thing I found out is that I have to be careful when I'm working with my paper sticks while coloring. The printed lines are bluring. You can see that the backside is a bit darker than the frontside.

Auch dieser süße Bär ist aus dem Bear Hugs Set und die Rückseite habe ich "gezeichnet". Coloriert habe ich mit Polychromos und Papierwischern. Die weißen Akzente habe ich mit meinem ZIG Kreidestift nach dem Schrumpfen aufgemalt.
***
This cute bear is also from the Bear Hugs set and I "drew" the backside. I colored the shrinks with Polychromo pencils (same like Prismacolor) and paper sticks. The white accents are made with a ZIG chalk pen and I added them after shrinking.

Probiert es doch auch mal. Ich habe auch erst gedacht, dass ich das sicherlich nicht schaffen würde, aber es war doch viel einfacher als erwartet. Bedruckbare Schrumpffolie bekommt ihr u. a. bei Paper-Memories und Stamping-Fairies.
***
You really should try it yourself. I also thought it would be too difficult for me but no it wasn't. It was easy. In Germany you can buy ink jet shrink plastic here Paper-Memories und Stamping-Fairies.

Freitag, 21. Mai 2010

1 Tag Pause

Ich habe den Abend erstaunlich gut überstanden. Als die Betäubung nachließ, hatte ich zum Glück kaum Schmerzen und auch meine Sternchensuppe und Toast konnte ich ganz gut essen. Okay, ich habe ein bisschen geschummelt, ich hatte eine Schmerztablette genommen, aber sicher ist sicher, was? Und ich hatte ja eh solche Angst, dass es nicht auszuhalten sein würde. Zum Glück war es nicht so!


Jedenfalls habe ich in den letzten Tagen nicht gestempelt und somit setze ich diese Woche auch bei der Just Magnolia Challenge aus. Also nicht wundern, warum hier jetzt keine Magnoliakarte zu sehen ist.


Ab morgen wird es hier dann wieder wie gewohnt Gestempeltes zu sehen geben und hoffentlich keine aktuellen Zahnschmerz- und Wurzelbehandlungsberichte mehr ;)


Donnerstag, 20. Mai 2010

Urgs...

Liebes Tagebuch, heute hatte ich meine erste Wurzelbehandlung. Ich war TOTAL aufgeregt, so habe ich mir den Vormittag damit vertrieben die Schmerzen und die bevorstehende Behandlung zu "vergessen" und die bezahlten Flohmarktartikel zusammengepackt. Die wollte ich schließlich vor der WB noch bei der Post abgeben (liegt beides in der gleichen Nachbarstraße). Tja, doof nur, dass ich verplant hatte, dass die Post um 14h zumacht und erst um 15h wieder öffnet. Ich hatte gedacht, sie macht um 13h zu und um 14h wieder auf *tröt*. So stand ich also vor verschlossenen Türen und bin gleich zum Zahnarzt gegangen. 15 Minuten zu früh *schäm*... war ja noch deren Mittagspause, aber sie haben mich reingelassen :)

Im Wartezimmer habe ich dann etwas von Schere und Co. gehört und lieber schnell an etwas anderes gedacht. Hach ja und schon war ich dran. Wah, mir ist das Herz in die Hose gerutscht, das könnt ihr mir glauben. Ich bin soo panisch was den Zahnarzt angeht. Es ging aber alles relativ schnell, sie musste einmal nachspritzen und es tat trotzdem etwas weh, aber ich erzähle jetzt keine weiteren Einzelheiten. Am Ende war es nicht so schlimm wie ich dachte, das sagt man ja irgendwie immer, wenn es vorbei ist. OB es vorbei ist, werde ich ja erst heute Abend oder über das Wochenende merken. Und am 01.06., wenn ich wieder hin muss, um meine richtige Füllung zu kriegen. Ist ja wieder nur provisorisch, der eine Wurzelkanal ist entzündet, deshalb wohl auch diese fiiiiesen Schmerzen.


Ja, jetzt schmeckt alles einfach nur ekelhaft *bäh*, die Betäubung ist ja noch drin (zum Glück) und ich bin bald 120 Euro ärmer. Die (gesetzl.) Krankenkasse übernimmt keine Wurzelbehandlungen mehr bei Weisheits- und Backenzähnen und mein Sorgenkind ist natürlich ein Backenzahn. Alternative zur privaten Kostenübernahme wäre gewesen den Zahn heute ziehen zu lassen. "Ganz bestimmt"... Zahnersatz kostet ja auch "gar nichts" heutzutage... LOL? Eine Frechheit ist es trotzdem, ich bin schon mein ganzes Leben lang in der gleichen Krankenkasse versichert *TS*. Na ja, ich muss meinen Stempelflohmarkt wohl nochmal auffüllen... so hatte ich mir das nicht vorgestellt, aber was will man tun? Zähne sind ja schließlich wichtig!


Komischerweise fühle ich mich besser als erwartet. Ja, alles ist taub, ich schmecke immer noch dieses Ekelzeug und ich habe fürchterliche Angst, dass ich, sobald die Betäubung weg ist, wieder fürchterliche Schmerzen haben werde, aber noch ist alles gut und ich habe sogar schon telefoniert. Endlich mal wieder richtig sprechen! Seit Montag habe ich ja kaum noch etwas gesagt und ich bin manchmal echt eine Sabbeltasche :P Na ja, hoffen wir einfach das Beste und zur Not habe ich ja noch meine Schmerztabletten hier liegen.


Danke an alle, die heute an mich gedacht haben und mir in der letzten Zeit so liebe Kommentare hinterlassen oder E-Mails geschrieben haben. Ihr seid echt die Besten!!!

Ausgeknockt...

... hat es mich! Ich hatte in den letzten Tagen solche Schmerzen, dass ich heute zur Wurzelbehandlung gehe. Eigentlich wäre ich ja am liebsten gleich am Dienstag Nachmittag gegangen, aber da wir gestern Schulung im Büro hatten, wollte ich es nicht riskieren gestern nicht fit zu sein. LOL! Ich war dann gestern aber auch nur bis 15h im Büro, es ging einfach nicht mehr. Ich glaube, solche Schmerzen wie gestern, hatte ich bisher echt noch nie und ich bin froh, wenn der Termin nachher gelaufen ist! Ich hoffe sehr, dass ich dann am WE endlich wieder meine Ruhe habe und mich auch mal wieder meinem Hobby widmen kann *ts*.

Seit einigen Tagen wollte ich euch schon zeigen, wofür ich einen Teil meines Flohmarktgeldes ausgegeben habe. Ich habe mir ein Pandoraarmband gekauft. Die Schildkröte auf der rechten Seite ist auch original Pandora, aber da mir die Pandora-Muranoperlen nicht so gut gefallen und dazu noch echt teuer finde, habe ich mir meine Systemperlen nach meinen Wünschen von der lieben Coco anfertigen lassen. Natürlich mussten sie rosa und grün sein und so eine süße Erdbeere (die hatte ich bei Coco vorher in rot gesehen) musste ich natürlich auch unbedingt in rosa haben ;) Tja und am Ende haben mich alle vier Glasperlen mit 925er Innenteil das Gleiche gekostet wie eine Original-Pandora Muranoperle! Hat sich also totaaal gelohnt! Danke nochmal liebe Coco!!!

Na ja und letztens fiel mir wieder ein, dass ich mir ja vor Ewigkeiten mal die Zutaten für Perlenengel gekauft und bisher nur einen einzigen gemacht hatte. Also habe ich mich letzten Donnerstag hingesetzt und ein paar Engelchen für meine Mum, die Freundin meines Bruders und meine Tante gemacht :) Der Engel mit dem langen Band rechts ist ein paar Tage älter, den habe ich an meinem Schlüsselbund als Schutzengelchen dran.

Ja, Schutzengel brauche ich für meine Wurzelbehandlung nachher wohl auch. Es ist meine erste (zum Glück) und ich bin supernervös und leicht panisch. Zahnarzt geht ja so gar nicht, vor allem weil meiner natürlich gerade Urlaub hat und ich zur Vertretung muss. Da habe ich mir wirklich den "perfekten" Zeitpunkt "ausgesucht" *hüstel*. Na ja, es kann nur besser werden!

Montag, 17. Mai 2010

SAV Challenge #24 - Fave Colors

Hihi, mein Magen knurrt und meine Lippe ist immer noch betäubt... Ich war gleich heute morgen um viertel vor neun beim Zahnarzt. Mein Sorgenkind mal wieder... eigentlich sollte die Füllung neu, aber er hat ein wenig herumgezickt, so dass sie jetzt erstmal eine provisorische Füllung gemacht haben und in 5 Wochen kriege ich dann meine richtige Füllung. Wenn er sich wieder beruhigt, ansonsten Wurzelbehandlung *bäh*. Also bitte alle Daumen drücken!
***
Heehee, I'm hungry and my lip is still dazed... I went to the dentist in the morning. My problem child again... normally they wanted to exchange the filling but my tooth was bitchy so that they added a temporary filling and I will get my normal filling in about 5 weeks if my tooth won't hurt again until then. Otherwise they will do a root treatment *wah*. Please cross your fingers for me!

Solange die Betäubung noch drin ist, nutze ich die Zeit, um euch meine Karte für die neue Stampavie Challenge #24 - Lieblingsfarben zu zeigen.
***
Until my anesthesia is working I will take the time to show you my card for the new Stampavie Challenge #24 - Fave colors.

Da meine Lieblingsfarben immer noch rosa/grün/braun und sandfarben sind, sieht meine Karte nun so aus. Der Cardstock ist von Bazzill, das Designpapier von Chatterbox. Ich weiß, das habe ich in der letzten Zeit immer wieder benutzt, aber es gefällt mir einfach so gut. Nach Ewigkeiten habe ich auch mal wieder ein Sarah Kay Motiv genutzt und zwar Bernadette admiring the spring flowers aus der aktuellen Spring/Summer 2010 Kollektion von Stampavie.
***
As my fave colors are pink/green/brown and sand I used these colors for my card. The cardstock is Bazzill and the pattern paper from Chatterbox. I know I used this pp more often these days but I really like it. After months I used a Sarah Kay image again. It's called Bernadette admiring the spring flowers from the current Spring/Summer 2010 Collection by Stampavie.

Das Motiv habe ich mit den rechteckigen Spellbinders ausgestanzt und mit 3D Pads aufgeklebt. Da das Designpapier sehr gemustert ist, habe ich auf viel Schnickschnack verzichtet. Das Band fand ich total passend und die drei Rosen mussten einfach mit rauf. Die Blätter habe ich mit dem Leone Em Ash Branch Stanzer gestanzt, den finde ich immer noch total schön.
***
I cut the image out with rectangle Spellbinders and added it with foam pads. As the pattern paper has a lot of pattern I didn't add much to the card. I think the ribbon was perfectly machting and I couldn't resist to add the 3 flowers. The leaves are punched with the Leone Em branch punch which I really love.

Oh ja, ich habe gestern, während Formel 1 lief, mit den Distress Nachfüllfarben geübt und die Coloration ist ganz gut geworden, wie ich finde. Endlich mal! Habe festgestellt, dass mir definitiv ein grau fehlt und ich hätte gerne noch mehr Brauntöne, dabei habe ich schon 4.
***
Oh yes, I tried another Distress reinker coloration while watching Formula 1 yesterday and I think this one is okay. Finally! I really need a grey and I would love to have more browns even if I already have 4.

Der Spruch ist ebenfalls von Stampavie und zwar aus dem Rachelle Anne Miller Sentiments 1 Set. An der SAV Challenge könnt ihr übrigens bis zum 30. Mai 2010 teilnehmen!
***
The sentiment is also from Stampavie, it's from the Rachelle Anne Miller Sentiments 1 set. You can join in the SAV challenge until May 30th!

stamps: Sarah Kay "Bernadette admiring the spring flowers" & RAM Sentiments 1 by Stampavie
ink pad: VersaFine Onyx Black
papers: Bazzill Cardstock, Chatterbox Pattern Paper
accessories: Spellbinders Rectangles, Ribbon, Mulberry Flowers, Leone Em Branch Punch, SU Oval Punches, Pearls

Sonntag, 16. Mai 2010

SEME Geschenke Display

Man, man, man! Was für ein Wochenende... am Freitag hatte ich mit Sanne noch total viel Spaß. Seit Samstag habe ich Schmerzen im Gesicht. Erst konnte ich sie nicht richtig einordnen, bis ich eben Kaugummi gekaut habe. Schön, mein Zahn... da werde ich meinen Urlaubstag morgen also beim Zahnarzt verbringen... und das wo ich TOTAL Schiss vor dem Zahnarzt habe... aber noch einen Tag mit diesen Schmerzen ertrage ich nicht und es wird ja nicht besser dadurch.
***
You won't believe how my weekend was. On Friday I had a wonderful day together with my friend Sanne but since Saturday I had a huge pain in my face. First I didn't know why until I chewed some chewing gum some minutes ago. Wonderful... my tooth... Seems that I will spend my free day at the dentist tomorrow... even if I'm really in panic. But I can't suffer one more day with this pain.

Jedenfalls möchte ich euch jetzt endlich mal mein Geschenke Display zeigen, welches ich für das Stempeleinmaleins gemacht habe. In der SEME-Ausgabe von gestern hat Tanja/Stempelmagie nämlich die Anleitung dafür zur Verfügung gestellt. Ist das nicht eine süße Idee?
***
Anyway I finally want to share the gift display I made for the Stempeleinmaleins with you. In yesterday's SEME issue Tanja/Stempelmagie gave us her template for this one. Isn't it cute?

Oh ja, ihr seht richtig! Ich habe einen Penny Black Stempel benutzt! Ich habe ja schon die ganze Zeit bedauert, dass ich keine Zeit hatte, um mal wieder andere Stempel zu nutzen, nun habe ich mir die Zeit einfach genommen und ich muss sagen, dass ich die kleinen Igel wirklich vermisst habe! Habe auch letzte Woche schon Nachschub geordert *grins*.
***
Oh yes and can you believe that I used a Penny Black stamp?! I was so sad that I don't have to time to use other stamps than my DT stamps anymore but now I just took the time to use this cutie. I really missed the little hedgehogs! And I already ordered some new ones last week *grin*.

Das Display ist wirklich schnell gemacht. Ich habe es aus sandfarbenem Bazzill Cardstock gemacht und mit Basic Grey Bittersweet Designpapier verschönert. Den Igel, die Blumen und die Schmetterlinge habe ich ausgeschnitten und mit 3D Pads aufgeklebt. Auf das QuicKutz Gras wollte ich nicht verzichten, der kleine Igel sollte ja nicht "in der Luft" sitzen. Der Spruch ist wieder von Lili of the Valley und mit den ovalen SU Stanzern ausgestanzt.
***
The display is easy to make. I used Bazzill cardstock and Basic Grey Bittersweet pattern paper for mine. I cut the hedgehog, flowers and butterflies out and added them with foam pads. I couldn't resist to add the QuicKutz grass, because cute hedgie shouldn't sit "in the air". The sentiment is from Lili of the Valley and cut out with SU oval punches again.

Coloriert habe ich den Igel mit Albrecht Dürer Aquarellstiften. Mein erster Versuch, den ich mit Distress Nachfüllern gestartet hatte, ist gleich in der Mülltonne gelandet. Igel mit Gelsucht ging gar nicht ;).
***
I used my Albrecht Duerer watercolor pencils to color the hedgehog. My first try to color this cutie with Distress reinkers went into the trash because I don't like yellow hedgies ;).

Simon's Monday Delight #16 - Winner

Heute habe ich die Gewinnerin meines 16. "Monday Delight" Blogcandys gezogen, welches von Simon Says Stamp gesponsort wurde. Die Gewinnerin des supersüßen Tina Wenke "Mouse with Sunflowers" Stempels von Stampavie ist
***
Today I've drawn the winner of my 16th "Monday Delight" blog candy sponsored by Simon Says Stamp. The winner of the super cute Tina Wenke "Mouse with Sunflowers" stamp by Stampavie isBastelmanu! Ich gratuliere dir herzlich! Bitte schicke mir deine vollständige Adresse per E-Mail, damit Steph von Simon Says Stamp dir deinen Preis schnellstmöglich zuschicken kann.
***
Bastelmanu! Congratulations! Please give me your full address so that Steph from Simon Says Stamp can send out your prize as soon as possible.

Am 24. Mai startet mein nächstes Monday Delight mit einem neuen Candy, also schaut auf jeden Fall wieder hier vorbei!
***
My next Monday Delight will start on May 26th with another blog candy.

Freitag, 14. Mai 2010

JM - #55 One for the girls

Heute startet die neue Just Magnolia Challenge #55 "One for the girls", d.h. ihr macht einfach eine Mädchenkarte. Na ja, ich habe mal keine Karte sondern einen Tic Tac Holder für eine ganz liebe Freundin, die mich gleich besuchen kommt, gemacht:
***
Today the new Just Magnolia Challenge #55 "One for the girls" is starting which means that you shall make a girly card. Okay, I didn't make a card, I made a Tic Tac holder for a lovely friend who is visiting me today:

Dafür habe ich mir einfach rosa Bazzill Cardstock und Basic Grey/Magnolia Designpapier passend zurechtgeschnitten und die süße Fairy Tale Tilda aus der aktuellen Fairytale Collection von Magnolia coloriert. Tildas Flügel habe ich mit Crystal Stickles bemalt (habt ihr schon auf dem SEME meine Stickles/Shimmerz Farbtabelle gesehen?) und ein paar Halbperlen als Deko aufgeklebt.
***
I took pink Bazzill cardstock, matching Basic Grey/Magnolia pattern paper as well as cute Fairy Tale Tilda from the current Magnolia Fairytale Collection. I added Crystal Stickles to Tilda's wings (by the way, did you already see my Stickles/Shimmerz comparison/color chart on the SEME blog?) and added some pearls as decoration.

Seitlich habe ich Sannes Namen aufgeklebt. Die Buchstaben sind mit dem CK handprint Alphabet von QuicKutz ausgestanzt und da ich die Schatten leider nur für die Großbuchstaben habe, musste ich halt alle Buchstaben groß "schreiben" ;)
***
On the side I added Sanne's name. I cut the letters with my CK handprint alphabet from QuicKutz. Unfortunately I only have the shadows for the upper letters so I "wrote" the name only in upper letters.

Auf die Rückseite habe ich noch einen kleinen Gruß geklebt. Der Spruch ist von Lili of the Valley und ich habe ihn mit den ovalen SU Stanzern ausgestanzt.
***
On the backside is a little greeting. The sentiment is from Lili of the Valley and I cut it out with my oval SU punches.

Nun hoffe ich, dass Sanne der Tic Tac Holder auch gefällt, wenn sie in 10 Minuten hier ankommt *grins*.
***
Now I really hope that Sanne will like the Tic Tac holder when she arrives in about 10 minutes *grin*.