Dienstag, 29. Juli 2014

Es ist Sommer!

Und deshalb habe ich am Wochenende neben den Halloweenflaschen natürlich auch etwas sommerliches gemacht! Die süße Swiss Pixie Vintage Beach Lucy wollte eingeweiht werden und ebenfalls die Magnolia DooHickey Stanzen aus dem Club Kit #1.

Mit der größten GoKreate Frilly#9 Stanze habe ich aus Designpapier von Fancy Pants (Beach Babe) sowie 2x weißem Cardstock den (Klapp)Rohling gestanzt. Leider musste ich wieder feststellen, dass meine GoKreate Stanzen nicht gut funktionieren und so musste ich den Großteil mit der Schere ausschneiden. Nutzt noch jemand von euch diese Stanzen in der Cuttlebug? Funktionieren die in der Bigshot vielleicht besser? Na ja, als das geschafft war habe ich fleißig mit den DooHickeys und C.C. Cutters Stanzen losgestanzt. (Starfish & Shell ist leider auch auf der Auslaufliste gelandet. Noch sind ein paar der Stanzen zu haben! Wer noch eine möchte, der sollte sich beeilen!) Auf alle Stanzteile und um das Designpapier herum habe ich Picket Fence Crackle Paint aufgetragen. Die Wellen und Sterne habe ich aus Vellum gestanzt und die Ränder mit Rock Candy Crackle Paint bemalt. Lucy ist auf Aquarellpapier gestempelt und mit Albrecht Dürer Aquarellstiften coloriert. Dieses Mal habe ich im Eifer des Gefechts leider vergessen die Wangen mit Kreide einzufärben (hüstel). Als alles getrocknet war habe ich die Karte zusammengeklebt. Ich hoffe sie gefällt!? 

Montag, 28. Juli 2014

C.C. Designs Halloween Bottles {sneak peek}

Für mein aktuelles DT Make it Monday Posting bei C.C. Designs habe ich Getränkeflaschen á la Conibaer gepimpt. Ich durfte dafür sogar schon Stempel aus dem neuen August Release verwenden, die am 7. August herauskommen werden! Hach, ich liebe Halloween!

Für meine Flaschenanhänger habe ich die C.C. Cutters Stamp Label Stanze verwendet. Die Anhänger selbst sind aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und mit Sprüchen aus dem neuen AmyR Spooked Out Set in weiß bestempelt und embosst. Die Glubschaugen sind aus dem neuen Halloween Candy Labels Set, die fand ich total passend für die Tags! Diese habe ich einfach über die Schleife am Flaschenhals gezogen und schon haben die kleinen Tags auch Schleifen "auf dem Kopf" ;) Die Schilder am Flaschenbauch sind aus Cardstock geschnitten und mit einem Spruch aus dem AmyR Witch-ful Thinkings Set bestempelt. Die kleinen Kreisstempel sind aus dem neuen Halloween Candy Labels Set. Da ich keine Papierstrohhalme habe mussten halt zwei bunte Plastikstrohhalme herhalten.

Die "männliche" oder erwachsene Variante habe ich mit einem Spruch aus dem neuen AmyR Spooked Out Set in weiß bestempelt und embosst. Hier habe ich noch Platz für Namen gelassen, die man mit einem weißen Kreidestift hinzufügen kann.

Oder man nimmt einfach beide Tags! Halloween kann kommen - und Prost!

Seit gestern ist die Stamp Label Stanze auf der Auslaufliste. Wer noch eine haben möchte, der sollte sich beeilen!!

Samstag, 26. Juli 2014

SEME Challenge #54 - Wortstanzen

 
Heute startet die neue Stempeleinmaleins Challenge #54. Die Option lautet: Wortstanzen. Dieses Mal verlosen wir einen 10 Euro Gutschein von Kulricke und die Challenge läuft bis zum 29. August 2014. Beim SEME startet mit dieser Challenge außerdem die 4-wöchige Sommerpause, weiter geht's dann am 30. August 2014.

Der neue Sketch ist von unseren lieben Schnipselchen. Natürlich darf der Sketch abgeändert werden, so dass ihr eure Kartenideen umsetzen könnt, man sollte den Ursprungssketch aber noch erkennen können.

Für meine Karte habe ich die süße Penny Black Cheesecake Wish Maus (1652J) verwendet. Immer wieder niedlich *find*. Die Farben meiner Karte ergaben sich aus den Farben des Designpapiers (My Mind's Eye - Blink of an Eye). Die Option Wortstanzen habe ich natürlich aufgegriffen und das Glück von der Kulricke Glückskind Stanze für meine Karte verwendet. Da ich oben noch viel Platz hatte, konnte ich auch gleich noch meine neue Schmetterlingsstanze einweihen.

Wenn euch während der SEME Sommerpause langweilig sein sollte, dann schaut doch mal auf unserer neuen Facebookseite vorbei.




Donnerstag, 24. Juli 2014

Noch ein Notizbuch

... ist heute Abend entstanden. Eines der Summera Bücher vom Möbelschweden hatte ich hier noch liegen und das habe ich heute verschönert.

Die LeLo Schnecke mit Brief fand ich passend, sie hat immerhin eine Schreibfeder dabei ;) So konnte ich auch gleich mal meine neue Federstanze ausprobieren.
Das Designpapier ist aus dem Marianne Design Country Home Set und der Notizen Stempel von Jutta's Kreativshop. Ein passender Stift ist auch wieder dabei, den sieht man hier auf den Scans nur nicht. Nun kann das Notieren ja losgehen ;)

Samstag, 19. Juli 2014

SEME - Eishörnchenkarte

Passend zum Sommer hat Nela heute beim Stempeleinmaleins eine Eishörnchen-Vorlage für uns. Damit kann man ganz leckere Karten machen ;)

Erdbeer-Kirschpistazie gefällig? Der kleine Penny Black Igel (2354F Hedgy Flavor) bevorzugt Erdbeere :) Die Karte sah zwar auch ohne ihn schon sehr schön aus, aber so ganz ohne Stempelmotiv wollte ich sie natürlich nicht lassen. Das Designpapier ist von DCWV, der Prägefolder von Craft Concepts (Budding Vine) und der Spruch ist von C.C. Designs, wurde aber leider aus dem Programm genommen. Hier passte er aber perfekt! Den Igel habe ich dieses Mal in braun abgestempelt und wie immer mit Aquarellstiften coloriert.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust mal eine kleine Abkühlung zu verschicken? Dann ist die Eishörnchenkarte genau das Richtige!





Mittwoch, 16. Juli 2014

C.C. Designs Juli Review

Bei C.C. Designs läuft heute das Review der neuen Roberto's Rascals Motive und ich habe hierfür ein Notizbuch mit der süßen Backpack Nancy verschönert.

Das Notizbuch (Summera vom Möbelschweden) ist dunkelblau mit silbernem Muster. Da ich keinen dunkelblauen Cardstock besitze, habe ich auf grau und schwarz zurückgegriffen. Passt! Damit das Motiv nicht zu düster wirkt habe ich einfach noch Pink mit ins Spiel gebracht :)

Das Designpapier ist von Marianne Design (Country Home), der Notizen Stempel von Jutta's Kreativshop und die C.C. Cutters Fairwee Tiny Scallop Border Stanze kam hier ebenfalls zum Einsatz. Coloriert habe ich wie immer mit Aquarellstiften. Ach ja, wenn ihr genau hinseht, dann könnt ihr erkennen, dass das Notizbuch auch einen passenden Stift bekommen hat. Diesen habe ich im oberen Bereich mit Designpapier umklebt, damit er auch so richtig dazu passt.

Schaut heute auf jeden Fall auch nochmal auf dem C.C. Designs Blog vorbei, um weitere Beispiele mit den neuen Roberto's Rascals zu sehen!

Sonntag, 13. Juli 2014

Eine Weihnachtsschnecke

Wahrscheinlich habt ihr heute auch knapp 30°C, aber ich möchte euch trotzdem noch eine Weihnachtskarte mit meinem selbstgemachten Prägefolder zeigen. 

Dieses Mal habe ich den Sternenkreis in Vellum geprägt. Die niedliche LeLo Schnecke passte von der Größe her hervorragend in den Kreis. Die Schnecken sind eh immer wieder süß. Der tolle Spruchstempel ist von Whiff of Joy. Den habe ich mit dem StazOn aufgestempelt, damit er auf dem Vellum auch hält. Ja und nach gefühlten Ewigkeiten kamen auch mal wieder Eyelets zum Einsatz! Der rote Cardstock ist von SU und das Designpapier von DCWV (Linen Closet Pad). Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften.

Samstag, 12. Juli 2014

SEME - selbstgemachte Prägefolder

Beim Stempeleinmaleins zeigen wir euch heute wie ihr euch ganz einfach Prägefolder selber machen könnt. Ihr benötigt hierzu festen Karton und noch ein paar andere Dinge.

Mein Karton war nicht dick genug, so dass die Prägung von der Vorderseite nicht so gut zu sehen war, ABER mir gefiel ja gerade die "eingedrückte" Seite so gut, dass ich diese für meine Karte verwenden wollte! Und so wurde aus meinem Sternprägekreis eine Weihnachtskarte. Ich mache zurzeit nur Weihnachtskarten wenn wir draußen an die 30°C haben *lol*, aber Weihnachten kommt ja immer schneller als gedacht. Der kleine Igel ist aus dem Penny Black Best Day Ever (30-059) Clear Set und der tolle Spruchstempel ist aus dem Schattentexte Set von Whiff of Joy. Das Designpapier ist aus dem Winterland Pad von Fancy Pants. Den türkisen Core'dinations Cardstock habe ich am Rand abgeschmirgelt, genau wie die gestanzten Sterne. Coloriert habe ich den Igel mit Aquarellstiften.
 

Dienstag, 8. Juli 2014

Anleitungen/tutorials

Ich habe heute meine Anleitungen aktualisiert. Nicht wundern, dass plötzlich 15 neue Postings unter dem 01.07.14 zu finden sind ;)
***
I updated my tutorials here today. Don't wonder that there are 15 new posts from July 1st ;)

Samstag, 5. Juli 2014

SEME - Tafelkarte

Es ist Samstag und die liebe Tanja zeigt uns heute beim Stempeleinmaleins wie man eine Tafelkarte macht. Eine, wie ich finde, wirklich tolle Kartenart!

Das ist die Kartenfront (geschlossener Zustand). Ich kaufe ja schon seit längerem kein neues Designpapier mehr, damit ich mal meine Vorräte aufbrauche. Deshalb kommt bei mir in Sachen Strandkarten zurzeit immer wieder das Beach Babe Pad von Fancy Pants zum Einsatz. Die Papiere finde ich wirklich sehr sommerlich und die einzelnen Muster lassen sich perfekt kombinieren! Die Kartenfront habe ich mit der süßen Tilda in Key Largo aus der Summer Memories Kollektion dekoriert.

Und so sieht die Tafelkarte geöffnet aus. Für die Innengestaltung habe ich ebenfalls Designpapier aus dem Beach Babe Pad von Fancy Pants verwendet. Außerdem kamen hier ein Spruchstempel aus dem Stampin' Up! Wimpeleien Set sowie die niedliche Sea Shell Tilda aus der Summer Breeze Kollektion zum Einsatz. Die Schildkröten sind Memory Box Stanzen und der Seestern ist eine C.C. Cutters Stanze. Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften. Der pinke Cardstock ist von Bazzill, außerdem habe ich noch SU Savanne und Aquamarin verwendet.

Mit meiner Karte möchte ich außerdem an der neuen Stempelgarten Challenge #27 - Sonne, Strand und Meer teilnehmen.


Freitag, 4. Juli 2014

Mein kreativer Monat - Juni 2014

 
Bei Annas Art läuft wieder die "Mein kreativer Monat" - Aktion und ich bin dabei! Ich finde die Aktion echt klasse, so habe ich eine Übersicht über das, was ich jeden Monat gemacht habe.

Hier sind meine Werke aus Juni 2014:

Dienstag, 1. Juli 2014

Anleitung: Box mit Herzverschluss/heart topped box

Heute habe ich eine Vorlage für eine Box mit Herzverschluss für euch, die ich gratis bei Belle's Printables gefunde haben. Die Vorlage gibt es hier.
***
Today I have a template for a heart topped box for you which I found at Belle's Printables for free. You'll find the template here.

Ihr braucht:
  • die Vorlage (und evtl. einen Drucker)
  • Cardstock
  • Schere
  • doppelseitiges Klebeband
  • Designpapier & Deko
***
You need:
  • the template (and a printer if you want)
  • cardstock
  • scissors
  • doublesided tape
  • pattern paper & embellishments

Ihr könnt euch die Vorlage einfach auf Cardstock ausdrucken oder eine Schablone davon machen. Das war mir in diesem Fall jedoch zu umständlich, also habe ich die Vorlage einfach direkt auf meinen Cardstock gedruckt. Ihr könnt die Box natürlich auch in verschiedenen Größen machen!
***
You can simply print the template on your cardstock or make a template from thicker paper from it. I thought it was easier to print it to my cardstock directly. Of course you can make the box in different sizes!

Schneidet die Vorlage aus und klebt auf die Außenseite doppelseitiges Klebeband wie oben gezeigt.
***
Cut out the template and add doublesided tape as shown above to the outside.

Auf der Innenseite der Box kommt nur auf eine Lasche ein Klebestreifen.
***
Only add one stripe to the inside of the box.

Jetzt wird schon geklebt. Erst die Lasche an der Seite nach innen, so dass ihr eine Box bekommt.
***
Now glue the box together. Add the box together at it's side first.

Dann der Boden. Hier klappt ihr erst die beiden kürzeren Laschen nach innen, klebt dann die lange Lasche ohne Klebeband auf und danach die mit, damit alles ordentlich hält.
***
Then the bottom. Put the shorter flaps to the inside, then glue the long one without tape and after that the one with tape above.

Die kleineren Laschen oben nach innen klappen und dann den den Herzverschluss schließen. Fertig!
***
Put the flaps on top to the inside and close the heart lock. Ready you are!

Diese Box ist wirklich sehr schnell gemacht und trotzdem eine sehr schöne Geschenkverpackung! Natürlich könnt ihr vor dem Zusammenkleben auch kleine Fenster in die Seiten stanzen und die Seiten dekorieren.
***
This box is easy and fast to made but nevertheless a beautiful gift wrapping! Of course you can also add small windows to the boxes sides or decorate the outside.

z. B. so
***
maybe like this

Anleitung: Twisted Easel Card

Ihr habt bestimmt schon Twisted Easel Karte (twisted easel = gedrehte Staffelei) im www gesehen. Wer diese Kartenform erfunden hat, ist mir leider nicht bekannt, aber ich möchte euch heute zeigen wie man so eine Karte macht. Das ist auch gar nicht schwer und macht doch echt was her ;).
***
I guess you've already seen twisted easel cards in the www during the last weeks. Unfortunately I don't know who had the idea for this kind of card but I want to show you how to make one. It's not that difficult and looks wonderful ;).

Ihr braucht:
Falzbrett und/oder Falzbein und Lineal
1 Bogen Cardstock 30,5 x 30,5 cm
3D Pads
Stempelmotiv/e
Designpapier
Kleber
Dekorationen evtl. Stanzteil(e)
***
You need:
score board and/or bone folder and ruler
1 sheet of cardstock 12" x 12"
foam pads

stamped image(s)
pattern paper

glue
embellishments, if possible die cut(s)

Schneidet euren Cardstockbogen in der Mitte durch, so dass ihr einen Streifen in der Größe 30,5 x 15,25cm  (12" x 6") habt. Diesen falzt ihr nun in der Länge bei 15,25cm (6"), also genau in der Mitte.
***
Cut your cardstock sheet in the half so that you get a strip of 12" x 6". Fold your cardstock strip on the length at 6" (in the middle).

Dreht den Cardstockstreifen so um, dass jetzt die kurze Seite oben liegt und falzt eine Diagonale wie im Bild zu sehen.
***
Turn your cardstock strip so that the short edge is on top and fold a diagonal like seen on the picture.

Wenn ihr die Karte jetzt zuklappt, dann sollte es so aussehen.
***
If you close your card it should look like this.

Wenn ihr den "Deckel" jetzt nach oben schiebt, erhaltet ihr schon die Form, um die es bei der Twisted Easel Karte geht. War gar nicht schwer, stimmt's?
***
Now move the cover backwards. You can already see the twisted easel. It wasn't that difficult, was it?

Nun benötigt ihr ein weiteres Stück Cardstock in der Größe 15,25 x 15,25cm (6" x 6"). Dieses wird später auf das entstandene Dreieck geklebt. Bitte klebt den Cardstock aber jetzt noch nicht auf!
***
Now you need another piece of cardstock sized 6" x 6". You will add it to the triangle on the cover later. Please don't glue the cardstock to it now!

Erst müssen die einzelnen Kartenteile ja noch dekoriert werden! Dies ist nur ein Gestaltungsbeispiel und die Papiere sind hier auch nur als Veranschaulichung auf dem Cardstock befestigt. Der Stempel hält den oberen Teil zurzeit geöffnet, ohne ihn würde die Karte wieder zugehen. Das bedeutet, dass ihr unbedingt einen "Stopper" (ein etwas höher stehendes Dekoartionsteil) in euren unteren Teil einbauen müsst, der die Karte später geöffnet hält. Beachtet dies' bitte bei der  Dekoration eures Kartenunterteils!
***
First you have to decorate the single card parts! This is only a sample for a layout. The papers aren't glued to the cardstock yet. At the moment the stamp is holding the card open. If I would remove it, the card would close. This means that you need a "stopper" (a part that is higher than the rest of your layout) on the bottom part of your card. Please remember this when decorating your card bottom!

Bei mir dient das Tag (Stanzteil) als Stopper, ich habe es mit höheren 3D Pads aufgeklebt, damit der obere Kartenteil später dagegengestellt werden kann und die Karte geöffnet stehen bleibt.
***
I used a tag (die cut) as a stopper which is adhered with 3D/foam pads. It will later hold the card open.

Wenn ihr dann auch den oberen Part fertig gestaltet habt, passt bitte auf, dass ihr den "Deckel" nicht verkehrt herum aufklebt! Würdet ihr den oberen Teil einfach so aufkleben, würde eurer Motiv nachher schräg stehen.
***
When your upper part of the card is finished you have to glue it to the cover. Please don't glue it like this! If you would glue it like this your image would later be in the wrong position.

So ist es richtig. Passt auf, dass ihr euren oberen Teil der Karte nur auf das schraffierte Stück Cardstock aufklebt, denn sonst klappt das mit dem Twisted Easel Effekt nicht!
***
This is correct. Please watch that you only add glue to the shaded part of the cover because otherwise you wouldn't get the twisted easel effect!

Wenn eure Karte nun so aussieht, dann habt ihr alles richtig gemacht!
***
If your card is looking like this, everything is correct!

Jetzt die obere linke Ecke hochziehen...
****
Now lift the left upper edge...

... und den oberen Teil hinter den "Stopper" klemmen - fertig!
***
... and add the upper part of the card behind the "stopper" - ready!

Von der anderen Seite sieht die Karte dann so aus. Hier könnt ihr den "Stopper" auch noch einmal besser erkennen. Ob ihr die Karte nun auf der unteren oder oberen Rückseite beschriftet bleibt euch natürlich selbst überlassen.
***
This is how it looks from the other side. Here you can also see how the "stopper" works. You can of course decide by your own if you want to add your greetings underneath the card or on the card's backside.

Ich hoffe, dass euch diese Anleitung die Twisted Easel Karte etwas näherbringen konnte und ihr evtl. auch  eine machen möchtet. Ich bin jedenfalls ganz begeistert von dieser Kartenvariante und werden mit Sicherheit in Zukunft noch mehr davon machen.
***
I hope that this tutorial is helping you to get closer to twisted easel cards and that you also want to make one. I for myself am really enjoing this kind of card and I know that I will do more of them in the future.