Samstag, 31. Dezember 2016

SEME Challenge #83 - Sketch

Heute startet die neue Stempeleinmaleins Sketch Challenge #83 und wir verlosen einen Sachpreis gesponsert von der KreativWerkstatt unter allen Teilnehmern. Die Challenge läuft bis zum 27. Januar 2017 um 22:00 Uhr. Macht ihr mit?

Kaum zu glauben, dass heute schon der letzte Tag in 2016 ist! Passend zum Jahreswechsel habe ich eine Neujahrskarte gemacht. Das Motiv ist von Skapar Källarn und ich war total happy, dass ich den Schneemann doch noch als Gummistempel ergattern konnte! Das Motiv finde ich so herzig! Das Designpapier ist von Panduro, der Spruchstempel von SU, die Sterne im Hintergrund sind von Memory Box, die silbernen Sterne sind von Poppystamps und die Schneeflocken von Martha Stewart. 

Natürlich glitzert der Schneemann auch ganz doll, ich habe ihn mit dem Spectrum Noir Glitter Brush bemalt. Die kleinen Tropfen auf dem Motivhintergrund habe ich mit Glossy Accents gemacht.

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich hoffe ihr habt einen wunderbaren Jahreswechsel. Wir machen es uns hier - wie auch in den letzten Jahren - zu zweit gemütlich und lassen das Jahr ganz in Ruhe und ohne Böller/Raketen ausklingen. Für das Geld kaufe ich mir lieber ein paar neue Stempel und Stanzen *hihi*.

Sonntag, 25. Dezember 2016

Frohes Fest

Hattet ihr einen schönen Heiligabend? Wir haben einen wunderschönen Heiligabend verlebt, sogar der Weihnachtsmann kam uns besuchen und hat zusammen mit uns Bescherung gefeiert. Das war vielleicht toll! Ich hatte ihn ja schon viele Jahre nicht mehr persönlich getroffen. Ein wirklich wunderbarer und unvergesslicher Heiligabend mit meinen Lieben!

Diese beiden süßen Pinguine von Sugar Nellie feiern ebenfalls ein ganz gemütliches, romantisches Weihnachten. Rot und weiß stehen bei mir Weihnachten ja hoch im Kurs, aber auch das Grün fand ich super klasse dazu. Die kleinen Handschuhe sind aus der aktuellen Weihnachts DooHickey Box von Magnolia, die Ranke ist von Penny Black und die Schneeflocke von Martha Stewart. Der Textstempel ist von JM Creation. Die grünen Enamel Dots habe ich mit den Ranger Enamel Accents gemacht. Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften.

Ich hoffe ihr habt noch zwei ganz wundervolle Weihnachtstage und genießt die hoffentlich freien Stunden ganz so wie ihr es mögt. 

Samstag, 24. Dezember 2016

Fröhliche Weihnachten

Heute ist Heiligabend! Ich wünsche euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest. Bevor auch hier die Feierlichkeiten starten, zeige ich noch schnell die vorletzte Weihnachtskarte 2016. Das süße Wee Rentier musste ich unbedingt noch einmal colorieren. Hier geht's zur Karte vom letzten Jahr.

Das Designpapier ist von Lawn Fawn (Let's Bokeh in the Snow), durch das "Funkeln" passt es m. E. perfekt zu Weihnachten. Die Kartenform habe ich mit der Crealies XXL#2 Stanze gemacht. Ich nehme dazu die größte Form, stanze das Designpapier damit und nutze danach die Außenseite der Stanze als Schablone. Den roten Cardstock habe ich per Hand ausgeschnitten. Da das Motiv sehr groß ist, habe ich in den Hintergrund einfach zwei Doilys geklebt, so dass zumindest auf beiden Seiten ein Stückchen "Spitze" herausschaut. Die Merry Christmas und die Beeren Stanzen sind von Magnolia, die Sternchen von JM Creation. Da neben dem Reni noch Platz war, habe ich noch einen LOTV Spruch daneben gestempelt. Da freue ich mich echt schon auf mein Stamping Tool! Jedes Mal zitter ich, wenn ich neben ein bereits coloriertes Motiv stempeln soll, weil ich Angst habe es damit zu versauen. Hat hier aber zum Glück auch so geklappt *puh*!

Freitag, 23. Dezember 2016

Schneemann mit Schneevogel

Morgen Kinder wird's was geben! Morgen ist schon Heiligabend! Jetzt ist die Zeit aber wirklich schnell vergangen. Ich möchte euch noch eine weitere Weihnachtskarte zeigen, die sich diese Woche auf den Weg gemacht hat. Der niedliche Schneemann ist von Skapar Källarn, der kleine Vogel ist von Gerda Steiner Designs ♥.

Ich stehe ja total auf rot und weiß zu Weihnachten und liebe deshalb auch Papier in dieser Farbkombi. Den Schneemann habe ich mit ovalen Spellbinders ausgestanzt. Auf die rote Lage habe ich mit weißem Gelstift viele kleine Punkte gemalt. Den Kartenrohling habe ich wieder mit den Die-namics Blueprints 27 gemacht. Die Schneeflocke ist ein Stanzer von Martha Stewart, ich habe sie mit einer Halbperle verziert, und der Spruchstempel ist von Kulricke. 

Natürlich schimmern der Schneemann und der Vogel ganz doll, ich habe sie mit dem Spectrum Noir Glitter Brush bemalt. Wie immer sieht man auf dem Bild nichts davon. 

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Peeking Reindeer II

Die heutige Karte ähnelt der, die ich gestern gezeigt habe, nur hatte ich hier eigentlich eine Minikarte geplant und das HoHoHo deshalb näher an das Rentier aus dem Peeking Friends Set von Gerda Steiner Design heran gestempelt.

Da ich aber die Die-namics Blueprints 27 und das rote gepunktete Designpapier auf dem Tisch liegen hatte, wurde es doch eine A6 Karte! Das Motiv und das HoHoHo habe ich mit den Die-namics Stitched Squares Stax ausgestanzt. Das Frohe Weihnachten ist von JM Creation (zurzeit leider nicht mehr erhältlich), die Sterne sind auch von Jutta und die Schneeflocke ist von Marianne Design.

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Peeking Reindeer I

Am Samstag war ich ganz doll fleißig und habe einige Weihnachtskarten fertig bekommen! Die Motive hatte ich bereits coloriert, dadurch ging es natürlich schneller. Ich freue mich, dass ich nun alle Karten für dieses Weihnachtsfest fertig und versandt habe.

Das Rentier und das Ho sind aus dem Peeking Friends Set von Gerda Steiner Designs. Da hier das um die Ecke luschernde Rentier der Mittelpunkt der Karte sein sollte, habe ich ein sehr einfaches Layout gewählt. 

Die Kartenform habe ich mit den Die-namics Blueprints 27 gemacht. Das rote gepunktete Designpapier fand ich sehr weihnachtlich und passend. Ich habe als Deko lediglich noch ein Band und kleine ausgestanzte Sterne verwendet.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Frohe Festtage mit Rudolf

Ich hatte mir vor Kurzem bei FB den niedlichen Rudolf Stempel von Skapar Källarn gekauft und der wollte natürlich vor Weihnachten gerne noch auf eine Karte *hihi*. Also habe ich gestern Abend noch ein bisschen gewerkelt. Ich hatte ja noch die ausgestanzten Magnolia Tannenbäume liegen.

Also stellte ich Rudolf vor den Tannenbaum und setzte die kleinen Gerda Steiner Designs Vögelchen auf den Baum. Die hatte ich auch noch hier liegen. Die passen doch perfekt dazu. Das Tag ist eine Stanze von C.C. Designs, die Schneeflocken sind von Betty's Creations und der Spruchstempel ist von Kulricke.

Den Bastelkarton hatte ich auf der letzten HH Messe mitgenommen, er ist beidseitig bedruckt, und da ich zwei Rentiere und zwei Tannenbäume liegen hatte, habe ich natürlich auch zwei Karten gemacht *hehe*. Der Kartenrohling ist mit den Die-namics Blueprints 27 gemacht.

Montag, 19. Dezember 2016

Mein kreativer Monat - November 2016

Bei Annas Art läuft die "Mein kreativer Monat" Aktion und ich bin natürlich wieder mit dabei. So habe ich jeden Monat eine Collage mit all meinen Karten und Projekten.

November 2016

Die Haftnotizblöcke oben links hatte ich eigentlich schon im Oktober gemacht, konnte sie aber vorher nicht zeigen, da sie für ein Adventkalenderwichteln waren ;)

Sonntag, 18. Dezember 2016

Tannenbäume - Negative Die Cuts

Endspurt! Bald ist Weihnachten! Als ich während der Woche durch die Blogs stöberte, fiel mir bei Linda L. eine Karte mit einer Magnolia Tannenbaum Stanze auf, die ich unbedingt nachmachen wollte! Ich fand sie total schön! Einfach und doch so wirkungsvoll!

Also setzte ich mich Samstagmorgen gleich mal hin und versuchte mich an dem Layout. Hat total viel Spaß gemacht...

... da habe ich glatt noch eine zweite Karte gemacht :) Wie gesagt, die Tannenbaum Stanze ist von Magnolia. Die Sternchen sind von JM Creation und der Spruchstempel ist von Unique. Da kommt doch das tolle Designpapier auch mal richtig zur Geltung.

Ich wünsche euch allen einen schönen 4. Advent!

Samstag, 17. Dezember 2016

SEME - Wunscherfüller Raketen

Beim Stempeleinmaleins haben wir heute die Anleitung für Wunscherfüller für euch. Neben den schnellen Wunscherfüllern zeigen wir euch, wie ihr Wunderkerzen als Raketen á la Marion verpacken könnt. Eine wirklich tolle Idee!

Ich habe drei verschiedene Varianten und zwei "Größen" gemacht. Die goldenen Raketen sind vorne runder als die anderen drei. Ich mag beide Varianten leiden und kann gar nicht sagen welche Farbe mir am besten gefällt.

Hier noch einmal der "Höhenunterschied" zwischen silberner und goldener Rakete. In der Anleitung sind die Maße für beide Varianten angegeben.

Der Spruchstempel ist von Kulricke aus dem Silvester Set. Ich habe den Clear Stamp auseinander geschnitten, damit ich die Worte untereinander abstempeln konnte. Die Zahlenstanzen sind von Xcut. Außerdem habe ich neben Pailletten noch Crystal Drops Copper Penny, Crystal Glitter Drops Honey Gold und Jewel Drops Sea Breeze als Deko verwendet. Die schmalen Zellophantüten habe ich mal bei SU gekauft, die gibt es dort leider nicht mehr. Eine etwas breitere Variante gibt es bei embellishments.de. Dafür müsstet ihr das Cover einfach ein bisschen breiter machen. Nun bin ich für Silvester ja schonmal bestens gerüstet :)

Freitag, 16. Dezember 2016

{JM Creation} Streichholzschachtel Geschenkverpackung


Beim JM Creation Adventskalender öffnet sich heute das sechzehnte Türchen. In knapp einer Woche ist schon Weihnachten! Habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Und die passenden Verpackungen? Kleinigkeiten kann man in Streichholzschachteln verschenken.


Ich hatte z. B. noch eine große weiße Streichholzrohlingschachtel hier liegen, mit der ich nie etwas anzufangen wusste. Bis jetzt! Ich habe sie einfach in Designpapier eingeschlagen und weihnachtlich dekoriert. 


Mit einem roten Glitzerbrad als Griff kann sie geöffnet werden. Auf das Designpapier habe ich Dylusions White Linen Ink Spray gekleckst, damit es ein wenig wie Schnee aussieht. Mit der Frohe Weihnachten Welle Stanze von JM Creation habe ich das Frohe Weihnachten und die kleinen Sterne ausgestanzt. Die Weihnachtsmütze habe ich aus einem Stempelset entwendet und die kleine Schildkröte damit dekoriert. Jetzt passt sie zu Weihnachten.


Die Schublade habe ich ebenfalls mit Designpapier ausgelegt, welches ich mit einem Spruchstempel aus dem Alle Jahre wieder Set bestempelt habe. Sternchen durften hier natürlich auch nicht fehlen! 

Freitag, 9. Dezember 2016

Schneekugel Schüttelkarte mit Auto

Eine weitere Schüttelkugelkarte habe ich am letzten Wochenende noch geschafft! Die Schüttelkugel ist wieder mit den Lawn Fawn Stempeln Ready, Set, Snow & Home for the Holidays sowie den Ready, Set, Snow Shaker Add-On Stanzen gemacht. Die Vögelchen sind von Gerda Steiner Designs.
Diese Variante ist wieder aus rotem Cardstock, den Sockel habe ich dieses Mal Olivgrün aquarelliert. Das Auto und die Tanne sind aus dem Home for the Holidays Set von Lawn Fawn. Diese Karte ist mal nicht sooo niedlich gestaltet, aber auch dafür finde ich bestimmt einen Abnehmer.

Rote, grüne und goldene Pailletten schütteln sich in dieser Kugel. Auch hier habe ich wieder mit schwarzem Moosgummi gearbeitet. Und jetzt fehlen mir noch 11 Weihnachtskarten. Mal sehen, ob ich noch mehr Schüttelkarten mache oder lieber nochmal andere Karten mit größeren Motiven werkel.

Donnerstag, 8. Dezember 2016

{JM Creation} Rentierkacke


Beim JM Creation Adventskalender öffnet sich heute das achte Türchen. Dieses Mal habe ich "Rentierkacke" (Mandeln mit Schokoüberzug) verpackt. Ich wusste gar nicht, dass Rentiekacke nach Schokolade riecht *hihi*.

Perfekt, wenn sich mal jemand nichts wünscht oder man einfach ein kleines Mitbringel benötigt. Und mit dem Rentierkacke Stempel von JM Creation ist das Ganze auch ganz schnell verpackt. Ohne langes Gedicht und viel Gedöns! Ich habe noch das süße Rentier von Marianne Design dazu genommen, habe aber nur den Kopf und die Hufe gestanzt. Ich find's süß!

Wärt ihr böse, wenn euch jemand Schneemannpupse oder Rentierkacke schenken würde? Ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Ich find's lustig!

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Schneekugel Schüttelkarte mit Lebkuchenmann

Na? Mögt ihr noch Schneekugelkarten sehen? Heute habe ich eine rote Variante mit einem Lebkuchenmann zu zeigen, gemacht mit den Lawn Fawn Stempeln Ready, Set, Snow & Home for the Holidays sowie den Ready, Set, Snow Shaker Add-On Stanzen.

Da ich dachte ich hätte keinen roten Moosgummi (haha, ich habe doch welchen, jedoch ist der sehr dünn) habe ich mit schwarzem gearbeitet. Da die Konturen auch schwarz sind passte das. Den Sockel habe ich wieder extra einmal auf Aquarellpapier gestempelt und in grün aquarelliert. Den Spruchstempel hatte ich vorher noch mit aufgestempelt. Alle Motive sind von Gerda Steiner Designs.

Gefüllt habe ich die Schüttelkarte mit verschieden großen Pailletten in rot, grün und gold. Schön weihnachtlich :)

Dienstag, 6. Dezember 2016

Schneekugel Schüttelkarte mit Lebkuchenmännchen

Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolaustag. Heute zeige ich euch meine 4. Schneekugel Schüttelkarte, gemacht mit den Lawn Fawn Stempeln Ready, Set, Snow & Home for the Holidays sowie den Ready, Set, Snow Shaker Add-On Stanzen.

Dieses Mal ist es wieder eine Schneekugel aus Kraft Cardstock geworden und ich habe den Sockel mit dem Spruchstempel aus dem Home for the Holidays Set bestempelt. Da es ein Clear Stamp ist, kann man ihn leicht an den Seiten biegen und schon passt er perfekt auf den Sockel! Anschließend habe ich noch ein wenig coloriert, auf Kraft Cardstock mit Aquarellstiften. Das ging wirklich!

Die süßen Motive sind von Gerda Steiner Designs. In die Lebkuchenmännchen bin ich ganz verliebt und sie selbst sind es ebenfalls - ineinander ♥ Das Papier im Hintergrund ist von Lawn Fawn. Türkis und rot gefällt mir super gut!

Gefüllt habe ich diese Schüttelkarte mit roten und braunen Pailletten und kleinen weißen Sternen. Und ich bin echt happy, dass ich beiges Moosgummi gefunden habe, denn das passt hier jawohl perfekt!

Montag, 5. Dezember 2016

Schneekugel Schüttelkarte mit Schneemann

Ich brauche noch mehr Weihnachtskarten! Am Wochenende habe ich gleich 4 weitere Schneekugel Schüttelkarten fertig bekommen. Es wird! Dafür habe ich wieder die Ready, Set, Snow Stempel und Add-On Stanzen von Lawn Fawn verwendet. Langsam rentieren sich die Sets für mich ;) Die Kärtchen sind aber auch zu süß!

Dieses Mal habe ich die Schneekugel auf Kraft Cardstock gestempelt. Den unteren Teil habe ich noch einmal auf Aquarellpapier gestempelt, damit ich den Sockel farblich passend colorieren konnte. Das Ready, Set, Snow ist ebenfalls auf Aquarellpapier gestempelt und noch einmal oben auf geklebt.

Die Karte besteht aus sehr vielen Schichten: Klappkarte Kraft Cardstock, Rückseite Kraft Cardstock, Hintergrund, Motive, Folie, Moosgummi, Schüttelkrams, Folie, Front Kraft Cardstock. Ich habe hier doppelt Folie genommen, da ich drei Motive im Hintergrund habe, an denen das Konfetti/die Pailletten hängen bleiben könnten. Deshalb habe ich den Hintergrund bzw. die Motive mit einer Folienschicht abgedeckt.

Befüllt habe ich die Karte mit kleinen weißen und grünen Pailletten und transparenten Sternchen, die auch pink irisieren, passend zur Mütze des Schneemanns. Die Motive sind von Gerda Steiner Designs.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Adventskalenderwichteln 2016

Nachdem ich euch gestern von meinem ersten Adventskalender Wichtelerlebnis erzählt habe, kommt hier jetzt die Fortsetzung aus 2016! Da das Wichteln (bis auf mein blödes Gefühl die ganze Zeit über) ja trotzdem sehr viel Spaß gemacht hat und es spannend war die einzelnen Türchen zu öffnen, habe ich mich also für 2016 wieder angemeldet.

Das Paket mit den Türchen kam am Dienstag bei mir an *freu*.

Dieses Mal war ich die Nummer zwei, habe also das zweite Türchen für alle gemacht. Da wir dieses Mal sogar 25 Leute (eigentlich) waren, hat sogar jeder für seinen Tag ein Ausweichtürchen bekommen. Das ist natürlich klasse! Im letzten Jahr hatte jeder an seinem Tag sein eigenes Türchen zu öffnen. Und eigentlich, weil auch in diesem Jahr wieder kurzerhand jemand abgesprungen ist ohne Bescheid zu sagen *tsts*. Aber da war auch in diesem Jahr jemand so nett noch schnell Ersatztürchen zu packen!

Und wie ich ja bereits erwähnte, habe ich natürlich dieses Jahr etwas Nützliches gebastelt und ins Türchen #2 gelegt. Ich liebe Haftnotizblöcke und ihr? Ich war froh, dass ich die kleine Größe im Angebot erhaschen konnte :) Immerhin brauchte ich 24 Stück!

Zwei Abende habe ich an den kleinen Post It Büchlein gesessen. Ich habe dafür meinen wohl gehüteten Salbei Cardstock von SU, Papier mit Kreideeffekt, einen Notizenstempel, die kleinen Buchstaben (Confetti) von SU, einen Kreisstanzer, einen Sternchenstanzer sowie Glitzersteine verwendet.

Ich finde die Farbkombi toll. Sven nahm mir gleich wieder den Mut, denn ihm gefiel das Salbei überhaupt nicht. Ahhh! MIR gefällt es! Ich hoffe den Wichtelmädels auch!!!

Ich habe leider gar kein Bild der Verpackung geöffnet gemacht. Auf dem zweiten Bild sieht man, dass es sich um kleine Büchlein handelt. Diese haben innen eine Lasche, mit der sie sich schließen lassen. Ich habe mir die Maße extra notiert und kann sonst mal eine kleine Anleitung dazu schreiben. Die Idee ist jedoch nicht von mir, ich habe selbst mal so ein Büchlein (auf dem Mekka!) bekommen und ich liebe das noch immer!

Auch wenn es super toll ist einen Adventskalender zu haben und zu sehen wie viel Mühe sich alle geben, wird dies mein letztes Adventskalenderwichteln gewesen sein. Ich bin einfach nicht der Typ für Massenproduktion. Trotzdem erfreue ich mich in diesem Jahr auf jeden Fall noch an meinen Türchen, es sind ja noch ganz viel zum Öffnen da *hibbel*.

Ich wünsche euch allen einen schönen zweiten Advent!