Samstag, 4. März 2017

SEME - Zauberkarte

Beim Stempeleinmaleins zeigt uns die liebe Kathrin heute wie man eine Zauberkarte macht. Das ist wirklich gar nicht schwer und der Effekt ist wirklich "magisch". Und da zu magisch Einhörner passen, habe ich eine Einhorn-Zauberkarte gemacht :)

Hihi, was für ein böse guckendes Einhorn, aber es regt sich halt gerade auf *grins*. Erst dachte ich, dass ich mit dem Spruch eigentlich nicht viel anfangen kann, aber nun passt er gleich doppelt. Ernsthaft? Hast du wirklich gedacht ich würde es vergessen? Es könnte ein Geburtstag gemeint sein oder aber hier auch, dass das Motiv nicht coloriert ist :P

Das ist es aber! Wenn man an dem Tab zieht, erscheint nämlich die Farbe! Also passt der Spruch doch perfekt *hihi*. Eigentlich müsste das Papier, welches man herauszieht, weiß sein, aber ich fand es in bunt - passend zum Hintergrund - auch gut. Das Einhorn und die Worte sind aus dem Moody Unicorns Set von Gerda Steiner Designs. Damit die gestanzten Sternchen nicht so langweilig aussehen, habe ich in die Mitte je noch einen Enamel Dot geklebt. Diese habe ich mit den Nuvos und Enamel Accents gemacht.

Und natürlich glitzert das Einhornfell sowie das Horn. Hierfür habe ich den Spectrum Noir Glitter Brush verwendet (vergleichbar mit dem Wink of Stella Brush).

Keine Kommentare: