Sonntag, 26. November 2017

Mama-Tochter Stempeln 2017

Gestern war es wieder soweit, der Samstag vor Totensonntag, d. h. Mini-Adventsmarkt hier im Ort und damit auch Mama-Tochter Stempeln *gg*.

Angefangen haben wir gestern mit Schneemannkarten zum 1. Advent. Anschließend haben wir noch kleine Lebkuchenhäuschen gestanzt.

Für die Schneemannkarten habe ich fertige Kraft-Kartenrohlinge mit dem Sternchenhintergrund aus dem Lawn Fawn Starry Backdrops Clear Stamp Set in weiß bestempelt. Anschließend haben wir den niedlichen Magnolia Schneemann gestanzt und zusammengesetzt, diesen wiederum auf Ovale und noch ein paar Schneesterne in den Hintergrund gestempelt. Der Gruß zum 1. Advent ist von Kulricke. Die Martha Stewart Schneeflocke wurde noch mit einem Glitzerstein (Werbung!) verziert.

Meine Mum hat ihren Schneemännern rote Herzchen verpasst, das sieht auch soo schön aus! Mamas erste Lebkuchenhäuschen waren dunkelbraun - wie Lebkuchen halt - meine sind in Kraft, weil die Farbe besser zu unserer diesjährigen Weihnachtsdeko passt und ich dachte, dass sie sich vielleicht im Tannenbaum gut machen würden *grins*.

Anschließend gab es wieder die leckere selbstgemachte Gemüsepizza, die gestern soooo lecker war! Yummy! Danach sind wir zum Adventsmarkt gegangen. Dieses Mal hat das Wetter super mitgespielt, so dass wir wieder zu Fuß gehen konnten. Zwei Runden haben wir gedreht und auch ein paar schöne Dinge ergattert, zum Beispiel weiße Holzelche und einen Holz-Seestern. Wieder zu Hause gab es noch Kaffee und Kuchen und dann waren wir noch einmal fleißig.

Meine Mum fand die Häuser so toll, dass sie gar nicht mehr aufhören konnte. Ich habe dann noch die anderen zwei Magnolia Hausstanzen herausgesucht, so dass sie diese auch noch testen konnte :) Jetzt hat sie ein richtiges kleines Weihnachtsdorf zum Aufhängen.

Während meine Mum Häuschen gestanzt und zusammen geklebt hat, habe ich meine Washi Tape Sammlung durchkämmt und ein paar Washi Tape Tannenbäume geklebt. 

Die weißen "Flecke" sind weiße Nuvo Crystal Drops. Die sehen beim Scannen total blöd aus, gaben den sehr einfachen Karten jedoch zum Schluss noch das gewisse Etwas! Der Frohe Weihnachten Textstempel ist ebenfalls von Kulricke. 

Da ich so viele verschiedene weihnachtliche Washi Tapes habe, habe ich diese einfach nach Farben sortiert und verschiedene Karten gemacht. Die türkise Variante gefällt mir auch sehr gut.

Als Scan kommt die goldene Variante leider nicht gut rüber, schaut lieber noch einmal das Bild oben an. Das Gold glänzt nämlich richtig hübsch! Ich kann gar nicht sagen welche Variante mir am besten gefällt.

Auf jeden Fall war unser Mama-Tochter Stempeln wieder sehr schön und produktiv. Und es läutet irgendwie jedes Jahr die Weihnachtszeit ein ♥

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was für schöne Ideen ihr hattet! Klasse! Am meisten haben es mir die kleinen Häuschen angetan. Vielleicht magst Du mir sagen, welche Firma das ist?!?

LG Ingrid

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Hallo Ingrid,

die Häuschen sind alle von Magnolia.

Schau mal hier:
http://magnolia.nu/wp13/product/doohclub-12-gingerbread-house-from-early-bird-doohickey-vol-12/
http://magnolia.nu/wp13/product/little-house/
http://magnolia.nu/wp13/product/house/

Ich hatte das Lebkuchenhaus im Stanzenkit dabei und die beiden anderen Häuser habe ich für je 10 Euro auf dem Mekka 2016 erstanden.

Liebe Grüße
von Jay Jay

Fidibi hat gesagt…

Tolles Mama Tochter Werkeln!!
Die Schneemänner sind echt knuffig, die Häuschen sowieso und die Washibäume habe es mir sehr angetan. Muss ich auch noch ausprobieren.
Klasse!!

Güßle Fidibi

Farina hat gesagt…

Ich verfolge eure gemeinsamen Basteltage ja schon seit Jahren auf deinem Blog und finde das eine superschöne Idee.
Und vor allem wart ihr auch megaproduktiv. Soooo klasse und sooo schön.

LG Silvia